Kategoria: Stiftung

Rosh Hashanah, das jüdische Neujahr

  1. Startseite
  2. Stiftung
  3. Rosh Hashanah, das jüdische Neujahr
Udostępnij ten wpis:

Die wichtigsten jüdischen Feiertage beginnen Ende September – Rosh Hashanah, das jüdische Neujahr, Yom Kippur und der Feiertag Sukkot. Wenn Sie gerne mehr über diese Feiertage erfahren möchten, laden wir Sie ein zu einem Treffen mit David Basok, dem Rabbi von Breslau, und Danielle Chaimovitz-Basok. Beide werden Ihnen die Traditionen und die Bedeutung dieser kommenden Feiertage nahe bringen.

Mittwoch, dem 25. Dezember 2019:

18 Uhr

Shofar, sukkah und Glücklichsein – die Traditionen jüdischer Feiertage am Beginn des neuen Jahres – ein Vortrag von David Basok.

Freier Eintritt

19 Uhr
Geschmäcke des neuen Jahres – Treffen mit Danielle Chaimovitz-Basok

Der Tisch zum jüdischen neuen Jahr ist gedeckt mit Symbolen für die Dinge, die wir in unserem Leben gerne haben möchten. Lassen Sie sich von Danielle Chaimovitz-Basok zu diesen Symbolen führen, wenn sie über verschiedene Traditionen und Erzählungen zu den Speisen berichtet und genießen Sie das traditionelle und das zeitgenössische Simanim.

 

Freier Eintritt

Das Projekt ist teilfinanziert durch die Stadt Breslau.

Nasze Tweety

Dziś Bente Kahan prezentowała Ambasadorowi i Konsulowi Generalnemu Niemiec efekty działań Fundacji. Była to dobra okazja do rozmowy o przeszłości, ale też o wyzwaniach stojących przed organizacją dbającą o dziedzictwo żydowskie. @Kons_Niem_Wro @AmbasadaNiemiec

W synagodze trwa próba do niedzielnego koncertu „Znaleźliśmy miasto”. Czekamy na Was 5 września o 20:30
#latowsynagodzepodbialymbocianem #fundacjabentekahan
Partner: @TeatrCapitol

Pokaż więcej Tweetów
Menü
Accessibility