Wir laden alle Interessierten zum Besuch der Mikwe (des Ritualbades) sowie des Kellergeschosses in die Synagoge „Zum Weißen Storch“ ein.

In der Mikwe steht ein Smartscreen mit der Anwendung Der jüdische Lebenszyklus zur Verfügung und informiert über die jüdischen Feiertage und Traditionen.

Im Kellergeschoss kann man sich die Multimedia-Ausstellung Unvollendete Leben ansehen, die in 18 Porträts Künstlerinnen und Künstler vorstellt, die während des Holocaust umkamen.

Ab 1. April kann man sich die Räume jeweils montags, freitags und sonntags von 10-16 Uhr anschauen.